22. Spieltag
06.03.2022 17:00
Beendet
Admira Wacker
FC Admira Wacker
1:2
Austria Wien
Austria Wien
1:0
  • Wilhelm Vorsager
    Vorsager
    7.
    Kopfball
  • Alexander Grünwald
    Grünwald
    64.
    Linksschuss
  • Romeo Vucic
    Vucic
    83.
    Rechtsschuss
Stadion
motion_invest Arena
Zuschauer
5.100
Schiedsrichter
Walter Altmann

Liveticker

90.
19:10
Fazit:
Schluss, aus, vorbei! Die Austria gewinnt bei der Admira mit 2:1 und steht damit in der Meistergruppe der Admiral Bundesliga. Auch in Hälfte zwei haben beide Teams gute Möglichkeiten auf Tore vorgefunden, die Admira war speziell unmittelbar nach der Pause dran am 2:0, verabsäumte es aber die Chancen auch zu nutzen. So kam es wie es kommen musste: Die Austria schlug in Minute 64 durch Grünwald zu, kam zum Ausgleich und ging in Minute 83 durch Romeo Vucic doch verdient in Führung. Die Admira konnte am Ende nicht mehr viel ausrichten und geht als Verlierer vom Platz. Neben der Austria haben es auch die Rapidler geschafft, nach einem 3:0 Sieg gegen die Klagenfurter, die ebenso in der Meistergruppe stehen. Knapp nicht gereicht hat es für die Rieder, die nach einem 2:2 gegen Sturm am Ende Platz Sieben belegen. Man darf gespannt sein, wie es hier weitergeht. Das war es von hier aus der Südstadt, einen schönen Abend noch, bis zum nächsten Mal!
90.
18:51
Spielende
90.
18:50
Vodhanel hat den Ausgleich am Fuß! Der flinke Admiraner geht gut durch die Abwehr der Austria und zieht ab, sein Schuss geht denkbar knapp vorbei, danach ist Schluss!
90.
18:49
Gute Aktion nochmal von der Admira, die sich gut über links nach vorne kombiniert, die Austria kann aber klären.
90.
18:48
Die Austria kommt noch einmal über Vucic in den 16er, diesmal kann Elmkies aber klären.
90.
18:47
Drei Minuten gibt´s noch obendrauf in diesem packenden Spiel.
90.
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
18:46
Es läuft bereits die letzte Minute der regulären Spielzeit, die Admirs kommt hier wohl nicht mehr entscheidend ran, es sieht nach einem wichtigen Sieg für die Austria aus.
88.
18:44
Gelbe Karte für Markus Suttner (Austria Wien)
Suttner holt sich in der Schlussphase noch einmal Gelb ab.
86.
18:43
Suttner und Kollegen kombinieren sich gut über links nach vorne, die Admira kann aber klären. Anschließend gibt es einen Konter der Hausherren, Malicsek erreicht rechts den Ball aber nicht mehr.
84.
18:41
Die Austria geht in Führung, was ihr natürlich eine komfortable Situation verschafft, aktuell ist man sicher in den Top Sechs.
83.
18:39
Tooor für Austria Wien, 1:2 durch Romeo Vucic
Da ist die Führung für die Gäste: Huskovic bekommt einen langen Ball auf links serviert und dribbelt sich in den 16er, dort sieht er Vucic auf den er zurück ablegt. Vucic bleibt cool und trifft zum 2:1 für die Austria!
82.
18:38
Wir sind schon in der Schlussphase, beide Mannschaften versuchen die Partie zu entscheiden. Viel Zeit bleibt nicht mehr.
79.
18:36
Gelbe Karte für Jan Vodháněl (FC Admira Wacker)
Vodhanel sieht für ein überhartes Einsteigen gegen Djuricin die Gelbe Karte.
78.
18:36
Herzog bringt für Mustapha und Bauer neue Kräfte, Ostrzolek und Nikolov sind neu in der Partie. Letzterer kommt zu seinem Debüt für die Hausherren.
78.
18:35
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Vladimir Nikolov
78.
18:35
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Suliman Mustapha
78.
18:34
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Matthias Ostrzolek
78.
18:34
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Sebastian Bauer
76.
18:33
Die Austria übernimmt jetzt die Kontrolle, man will hier nichts anbrennen lassen.
75.
18:31
Der Torschütze zum 1:1 hat es überstanden, für ihn kommt Vucic in die Partie.
74.
18:30
Einwechslung bei Austria Wien: Romeo Vucic
74.
18:30
Auswechslung bei Austria Wien: Alexander Grünwald
73.
18:29
Djuricin mit einem Foul an Bauer, so verhindert er einen schnellen Spielaufbau der Hausherren.
72.
18:28
Knapp 20 Minuten geht´s hier noch, die Partie ist heiß umkämpft. Für die Austria geht es hier natürlich um einiges mehr, man will hier unbedingt den Einzug in die Top Sechs schaffen.
70.
18:26
Herzog reagiert und bringt Ganda für den heute auffälligen Surdanovic.
69.
18:26
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Joseph Ganda
69.
18:25
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Stefano Surdanovic
67.
18:24
Viel Dynamik jetzt auf beiden Seiten, die Austria ist hier nicht unverdient zum Ausgleich gekommen, jedoch spielt die Admira gut mit.
66.
18:23
Aktuell ist die Austria zurück in den Top Sechs, Klagenfurt ist momentan draußen.
64.
18:21
Tooor für Austria Wien, 1:1 durch Alexander Grünwald
Die Austria gleicht aus! Martins spielt den Ball schön über rechts ins Zentrum, dort steht Grünwald und trifft zum Ausgleich für die Gäste.
62.
18:19
Es gibt die ersten Wechsel der Partie. Bei der Austria sind Huskovic und Djuricin neu in der Partie, bei der Admira kommt Elmkies ins Spiel.
61.
18:19
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Ilay Elmkies
61.
18:18
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Thomas Ebner
60.
18:18
Einwechslung bei Austria Wien: Muharem Huskovic
60.
18:18
Auswechslung bei Austria Wien: Vesel Demaku
60.
18:18
Einwechslung bei Austria Wien: Marco Djuricin
60.
18:18
Auswechslung bei Austria Wien: Noah Ohio
60.
18:17
Der bringt aber nichts ein.
59.
18:15
Braunöder holt den nächsten Eckball auf der rechten Seite heraus...
58.
18:15
Nach aktuellem Stand in den anderen Stadien wäre die Austria nicht in den Top Sechs vertreten, Rapid und Ried führen jeweils in ihren Partien, es ist aber jederzeit alles möglich!
56.
18:13
Gute Seitenverlagerung auf rechts von der Austria, Keles schnappt sich die Kugel und dringt in den 16er ein. Dabei wird er gerade noch gestoppt.
54.
18:11
Gelbe Karte für Lukas Mühl (Austria Wien)
Mühl sieht für ein taktisches Foul an Mustapha Gelb. Eine mit Folgen, es war seine Fünfte.
54.
18:10
Braunöder führt aus, sein Versuch gerät aber zu tief, die Admira kann klären.
53.
18:09
Die Austria kommt zu einer guten Freistoßsituation, rechts aus knapp 25 Metern.
51.
18:07
Die Admira legt hier gleich einmal gut los in Hälfte zwei und kommt zu guten Möglichkeiten.
50.
18:06
Die Ecke kommt zu Mustapha, der aus elf Metern den Ball deutlich über das Tor haut.
49.
18:06
Vodhanel führt aus, sein Versuch wird über mehrere Stationen zur Ecke von links geklärt...
48.
18:05
Schmiedl mit einem riskanten Versuch in der Vorwärtsbewegung, dabei verliert er nur knapp nicht den Ball. Auf der Gegenseite gibt es Freistoß für die Admira, aus knapp 25 Metern.
47.
18:03
Die Hausherren kommen gleich gut nach vorne und versuchen hier gleich zu einer Chance über das Zentrum zu kommen, die Austria kann aber klären.
46.
18:02
Und weiter geht´s, hinein in die zweite Hälfte.
46.
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:51
Zur Pause steht es zwischen der Admira und der Austria 1:0 für die Hausherren. Nach flottem Beginn beider Teams konnte die Admira mit der ersten guten Chance nach einem Vodhanel-Freistoß durch Vorsager per Kopf in Führung gehen. Danach war es die Austria die das Spiel zwar in die Hand nahm, die Admira verteidigte hier aber konsequent. Die beste Chance für die Veilchen hatte Ohio in Minute 43, der nach schönem Solo im 16er über links nur die Außenstange trifft. In Kürze geht´s hier weiter in einer flotten und spannenden Partie, bis gleich!
45.
17:48
Ende 1. Halbzeit
45.
17:47
Die Admira steht gut, die Austria probiert nochmal alles um hier vor der Pause auszugleichen.
45.
17:46
Zwei Minuten kommen noch obendrauf.
45.
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
17:45
Es läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit in Hälfte eins.
43.
17:44
Ohio mit der Chance! Der junge Austrianer spielt sich über links in den 16er und zieht ab, da haben nur Zentimeter gefehlt, sein Schuss geht an die Außenstange.
42.
17:42
Wir sind schon in der Schlussphase des ersten Durchgangs, die Admira macht eine gute Partie und hält gut gegen die doch immer stärker werdende Austria dagegen.
40.
17:40
Vodhanel wird am linken Knöchel getroffen und muss kurz behandelt, er kann aber weitermachen.
39.
17:39
Suttner führt aus, sein Versuch geht aber deutlich vorbei.
38.
17:38
Nächster Freistoß für die Austria, Braunöder wird von Ebner im rechten Halbfeld gelegt...
36.
17:37
Grünwald führt aus, der Ball trifft aber nur Malicsek, keine Gefahr für die Hausherren.
35.
17:36
Den fälligen Freistoß führt Vodhanel selbst aus, der aber einen Konter der Austria einleitet. Die Admira kann sich hier nur mit einem Foul helfen, so gibt´s Freistoß für die Austria, zentral aus 20 Metern...
34.
17:34
Gelbe Karte für Lucas Galvão (Austria Wien)
Galvao sieht für ein grobes Einsteigen gegen Vodhanel Gelb.
33.
17:34
Gute Kombination über links von Grünwald auf Fischer, der aber nicht mehr rechtzeitig an den Ball kommt.
32.
17:33
Leitner mit einem misslungenen Abschlag, so kann man seine Defensive auch in Bedrängnis bringen.
31.
17:31
Grünwald mit einer guten Hereingabe von links auf Ohio, den Rebound schnappt sich Grünwald und zieht ab. Sein Schuss wird zur Ecke geklärt, die aber keine Gefahr bringt.
30.
17:30
Riskantes Spiel in den eigenen Reihen der Admira, Bauer kann da gerade noch ein Vorstoßen von Keles verhindern und klärt die Kugel nach vorne.
28.
17:29
Nächster guter Vorstoß, wieder über rechts. Mustapha bringt den Ball aber nicht mehr entscheidend in den 16er, gute Phase der Admira aktuell.
27.
17:27
Topchance der Admira über rechts, Vorsager steckt da gut durch auf Surdanovic, der in den 16er zieht, beim Pass aber leicht im Abseits steht.
25.
17:26
Die Austria versucht es immer wieder über rechts, die Admira hält in der Defensive aber gut dagegen und lässt den Gästen wenig Räume.
24.
17:24
Die Ecke wird mit einem Stürmerfoul beendet.
23.
17:23
Eckball für die Hausherren auf der anderen Seite von links...
22.
17:22
Braunöder führt aus, der misslingt ihm aber völlig und kommt viel zu kurz, die Admira kann klären.
21.
17:22
Gute Seitenverlagerung von der Austria auf rechts, die Admira kann sich nur mit einem Foul helfen. Freistoß für die Gäste...
19.
17:19
Die Flanke kommt gut, die Admira kann aber locker klären, keine Gefahr für den Kasten von Leitner.
19.
17:19
Freistoß für die Austria aus dem linken Halbfeld, Suttner führt aus...
16.
17:17
Gut eine Viertelstunde ist rum, wir sehen eine flotte Partie beider Mannschaften, die Admira führt, trotz leichter spielerischer Vorteile für die Austria.
15.
17:15
Suttner führt aus, die Admira kann aber klären.
14.
17:15
Die Gäste werden stärker, nächster Eckball von rechts...
13.
17:13
Braunöder mit der nächsten guten Verlagerung auf die rechte Seite, Keles zeiht den Ball ins Zentrum, dort kann die Admira aber klären.
12.
17:12
Und die kommt gefährlich: Die Ecke kommt über Umwege zu Fischer, der gut abzieht und knapp das Tor verfehlt.
11.
17:11
Eckball jetzt für die Gäste von rechts...
10.
17:10
Gutes Forechecking der Admira, die sich hier überhaupt nicht versteckt und der Austria Probleme im Aufbauspiel macht.
9.
17:09
Die Hausherren gehen also schnell in Führung, wie werden die Gäste darauf reagieren?
7.
17:08
Tooor für FC Admira Wacker, 1:0 durch Wilhelm Vorsager
Und der passt! Vodhanel bringt den Ball gut ins Zentrum, dort steht Vorsager und netzt per Kopf ein.
7.
17:07
Freistoß für die Admira aus dem linken Halbfeld, Surdanovic wird von Mühl gelegt.
6.
17:06
Gute Aktion von Surdanovic über rechts, sein Pass in den 16er geht aber ins Leere.
5.
17:05
Die Gäste kommen immer wieder über links nach vorne, bislang aber aber noch ohne gefährlich zu werden.
3.
17:03
Gute Aktion der Admira über rechts: Mustapha spielt sich gut in den Strafraum und spielt ins Zentrum, Surdanovic kommt aber nicht mehr an den Ball.
2.
17:02
Die Austria steht gleich einmal sehr hoch und versucht den Gegner früh zu stören.
1.
17:00
Der Ball rollt in der Südstadt! Die Austria eröffnet von rechts nach links.
1.
17:00
Spielbeginn
16:59
Zuvor gibt es aber noch eine Trauerminute aufgrund der schrecklichen aktuellen Situation in der Ukraine. Ein starkes Zeichen beider Mannschaften für ein friedliches Miteinander.
16:58
In wenigen Momenten geht´s los, Simon Brandel kommentiert das heutige Spiel für euch, viel Spaß mit den kommenden 90 Minuten!
16:56
Die Mannschaften stehen schon im Spielertunnel und kommen in Kürze auf das Feld.
16:54
Manfred Schmid (Trainer FK Austria Wien) mit den letzten Einschätzungen zur heutigen Partie: Es ist natürlich ungewohnt, dass ich nicht in die Kabine darf, das ist schon ein komisches Gefühl. Wir sind aber mit unseren Co-Trainern gut aufgestellt, da sollte alles glattlaufen. Nach der Sperre werde ich auf jeden Fall aufpassen, dass mir sowas nicht mehr passiert. Die beiden, die mich heute vertreten sind super Trainer, die absolut top sind und das heute sicher gut machen werden. Die Ausfälle können wir heute sicher gut kompensieren, ich bin zuversichtlich, dass wir das heute gut machen werden.
16:45
In etwa einer Viertelstunde geht´s also los in der Südstadt. Können die Hausherren an ihren Erfolg aus der letzten Runde anknüpfen, oder setzen sich die Wiener durch, die hier durchaus zu favorisieren sind?
16:42
Die Statistik spricht zumindest klar für die Gäste: Von 153 Duellen im Oberhaus konnten die Veilchen gleich 92 gewinnen, nur 34 gingen an die Admira. 27 Duelle endeten mit einem Remis.
16:39
Apropos Meistergruppe: Die Austria benötigt heute nur einen Punkt um den Einzug in die Top Sechs zu fixieren, selbst bei einer Niederlage wäre man qualifiziert, sofern Ried oder Rapid ihre Spiele nicht gewinnen. Die Ausgangslage gestaltet sich also durchaus komfortabel für die Schmid-Elf. Für die Admira geht es hingegen heute um nicht unwichtige Punkte im Abstiegskampf, mit einem Sieg heute könnte man die Altacher auf fünf Punkte, nach der Teilung, distanzieren und sich in eine gute Position für die letzten zehn Runden bringen.
16:32
Schmid, der ja bekanntermaßen heute seiner Mannschaft während des Spiels nicht zur Verfügung steht, betont die gute Ausgangslage der Austria sich heute endgültig in die Top Sechs zu spielen, aber auch die Wichtigkeit dieses Schritts, um die Spieler besser weiterzuentwickeln als in der Qualifikationsgruppe.
16:29
Trotz der schwierigeren Ausgangslage für die Admira gibt sich Herzog einigermaßen optimistisch, er fordert eine konsequente Leistung gegen einen Gegner, der sich im Lauf der Saison sehr gut entwickelt hat. Wenn man sein Maximum abruft, dann kann man hier heute die drei Punkte in der Südstadt behalten.
16:22
Die Aufstellungen sind da! Die Hausherren beginnen heute mit Ebner statt dem gesperrten Kerschbaum, ansonsten setzt Andreas Herzog auf dieselbe Startelf wie beim Auswärtssieg gegen Altach vom vergangenen Wochenende. Die Gäste aus Wien Favoriten, die heute übrigens nicht von Manfred Schmid gecoacht werden, da er aufgrund seiner Roten Karte gegen den WAC heute keinen Kontakt zur Mannschaft während dem Spiel haben darf, setzen wieder auf Ohio als Solospitze, außerdem kehrt Huskovic wieder in den Kader zurück, er sitzt aber vorerst nur auf der Bank.
16:08
Bei der Admira fehlt heute Roman Kerschbaum aufgrund einer Gelbsperre aus dem Spiel gegen Altach, ansonsten kann Herzog wohl auf die gesamte Mannschaft zurückgreifen. Bei den Gästen schaut die personelle Situation ein Wenig anders aus, so fehlt heute auf jeden Fall Martel, ebenfalls aufgrund einer Gelbsperre, außerdem fallen Teigl, El Sheiwi und Wustinger verletzungsbedingt aus.
16:01
In knapp einer Stunde rollt der Ball in der Südstadt! Schiedsrichter der heutigen Partie ist Walter Altmann, assistiert wird er von Santino Schreiner und Philip Gschliesser, sowie dem vierten Offiziellen Oliver Fluch. Im VAR-Raum in Wien-Meidling sitzen heute Stefan Ebner und Roland Brandner.
10:28
Willkommen zur 22. und damit letzten Runde des Grunddurchgangs der Admiral Bundesliga zum Spiel zwischen dem FC Admira Wacker und dem FK Austria Wien!

Es ist soweit, die Dramatik um die Top Sechs findet heute ihren Höhepunkt, um 17 Uhr kämpfen gleich vier Teams um den Einzug in die Meistergruppe. Mit dabei: Die Elf von Manfred Schmid aus Wien Favoriten.

Aktuell liegen die Veilchen, nach einer starken Leistung gegen den WAC, mit 30 Punkten auf Rang Fünf, damit hat man eine recht komfortable Ausgangssituation gegenüber Rapid und Ried, die beide mit 28 Zählern knapp dahinterliegen. Demnach würde bereits ein Punktgewinn gegen die Admira reichen, um die Meistergruppe zu fixieren.

Die Elf von Andreas Herzog will dies natürlich verhindern, sich gut präsentieren und eine Art Partycrasher spielen. Zuletzt gab es für die Südstädter, nach zehn sieglosen Spielen in Folge, im Kellerduell gegen Altach seit langem wieder einmal ein Erfolgserlebnis. Diesen Schwung will man heute gegen die Austria sicherlich mitnehmen.

Gespielt wird in der Südstadt um 17 Uhr!

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
motion_invest Arena
Kapazität
12.000

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500