29. Spieltag
09.05.2021 14:30
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
1:3
RB Salzburg
RB Salzburg
0:1
  • Brenden Aaronson
    Aaronson
    20.
    Linksschuss
  • Otar Kiteishvili
    Kiteishvili
    56.
    Rechtsschuss
  • Brenden Aaronson
    Aaronson
    78.
    Rechtsschuss
  • Zlatko Junuzović
    Junuzović
    83.
    Rechtsschuss
Stadion
Merkur Arena
Schiedsrichter
Gerhard Grobelnik

Liveticker

90
16:30
Am Mittwoch geht es für die Grazer auswärts gegen Tirol um wichtige Punkte. Keine leichte Aufgabe gegen die ambitionierten Wattens-Kicker.
90
16:30
Sturm Graz fällt mit dieser Pleite auf den vierten Tabellenrang zurück. Jetzt steht man punktegleich mit dem LASK in der Tabelle.
90
16:29
Salzburg hat einen komfortablen Vorsprung auf Rapid. Am Mittwoch geht es im Finale gegen die Hütteldorfer um den endgültigen Titelerfolg.
90
16:27
Fazit:
Salzburg gewinnt am Ende doch deutlich mit 3:1 gegen Sturm Graz. Die Bullen konnten ein Pausen 1:0 in einen klaren Erfolg umwandeln. Salzburg war über die gesamte Spielzeit das bessere Team, Sturm hielt nur vereinzelt gut dagegen. Am Ende reichte es aber nur zu einem Torerfolg durch Kiteishvili. Salzburg zog dann in der Schlussphase durch den zweiten Treffer von Aaronson und das Tor von Junuzovic mit 3:1 davon und setzte damit den Grundstein für die erneute Bundesliga-Meisterschaft.
90
16:23
Spielende
90
16:23
Gelbe Karte für Karim Adeyemi (RB Salzburg)
Der neue Mann umkurvt Siebenhandl und soll dabei ein Foul begangen haben. Kein Tor sondern nur Gelb.
90
16:20
Salzburg muss nicht mehr viel zeigen, denn die Grazer haben bereits aufgegeben. Jetzt können sich die Bullen auf das "Finale" am Mittwoch gegen Rapid einstellen.
90
16:18
Für Sturm Graz ist der Zug abgefahren. Heute gibt es keine drei Punkte gegen Salzburg.
90
16:18
Die Nachspielzeit wird aufgrund der vielen Unterbrechungen auf sechs Minuten ausgedehnt.
90
16:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
88
16:16
Harter Einsatz gegen Gazibegovic. Der Sturm-Spieler bekam einen Schlag an den Kopf und bleibt kurz benommen am Boden. Er wird zur Seitenlinie getragen, Sturm kann nicht mehr wechseln.
86
16:14
Einwechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
86
16:13
Auswechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
86
16:13
Einwechslung bei Sturm Graz: Bekim Balaj
86
16:13
Auswechslung bei Sturm Graz: Kelvin Yeboah
84
16:11
Einwechslung bei RB Salzburg: Luka Sučić
84
16:11
Auswechslung bei RB Salzburg: Brenden Aaronson
84
16:11
Einwechslung bei RB Salzburg: Bernardo
84
16:11
Auswechslung bei RB Salzburg: Zlatko Junuzović
84
16:10
Tooor für RB Salzburg, 1:3 durch Zlatko Junuzović
Die Entscheidung im Spiel. Zlatko Junuzovic macht mit dem 3:1 in Graz den Deckel drauf. Ein feiner Weitschuss von Zlatko Junuzovic knapp 20m vor dem Tor ist wie ein Strich. Der Keeper ist zu weit vor dem Tor. Der Ball schlägt im Tor ein. 3:1 für die Bullen.
82
16:10
Kein Elfmeter für Sturm Graz. einen Schuss von Yeboah kann Stankovic nur abprallen lassen. Die Salzburger legen dann durch Wöber den erneut zum Schuss kommenden Yeboah. Schiedsrichter Gerhard Grobelnik hat hier gesehen, dass der Salzburger den Ball spielt. Oder doch nicht? Knappe Entscheidung.
80
16:08
Einwechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
80
16:08
Auswechslung bei RB Salzburg: Mërgim Berisha
79
16:04
Tooor für RB Salzburg, 1:2 durch Brenden Aaronson
Und schon ist die Vorentscheidung da. Der US-Boy Aaronson drückt dem Spiel seinen Stempel auf mit seinem zweiten Tor in der Merkur-Arena. Einen Pass in den Rückraum durch Andre Ramalho übernimmt Aaronson direkt und versenkt das Leder stilvoll im Kasten. Siebenhandl wirft ich umsonst.
77
16:03
Die Schlussphase läuft. Es bleibt hier die Frage, ob sich ein Team hier noch die drei Punkte abholen kann. Derzeit ist man versucht, eher auf Salzburg zu tippen.
75
16:02
Einwechslung bei Sturm Graz: Lukas Jäger
75
16:01
Auswechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
75
16:01
Einwechslung bei Sturm Graz: Gregory Wüthrich
75
16:01
Auswechslung bei Sturm Graz: Niklas Geyrhofer
74
16:00
Endlich wieder die Grazer. Otar Kiteishvili mit dem Weitschuss. Aber Stankovic fängt den abgefälschten Ball ganz sicher.
72
15:59
Wieder eine kurze Unterbrechung im Spiel. Kristensen wird gefoult, nach einer kurzen Behandlung läuft die Partie wieder mit dem schnellen Flankengeber.
70
15:57
Gelbe Karte für Jesse Marsch (RB Salzburg)
Der Salzburger Trainer sieht Gelb nach einer Kritik in Richtung des Schiedsrichters.
69
15:57
Nach einer kurzen Trinkpause geht es in Graz weiter. Hitzige Szenen in der Merkur-Arena. Der Ball rollt wieder.
68
15:55
Weitschuss-Versuch von Mwepu. Der Salzburger Offensivmann hat plötzlich in der Mitte Platz und setzt dann doch den Ball auf die Tribüne.
66
15:53
Karim Adeyemi und Seiwald sollen es in Halbzeit 2 für Salzburg richten. Vor allem darf man auf die Darbietung des stets starken Adeyemi gespannt sein.
65
15:53
Einwechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
65
15:52
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
65
15:52
Einwechslung bei RB Salzburg: Nicolas Seiwald
65
15:52
Auswechslung bei RB Salzburg: Antoine Bernède
63
15:52
Ein Freistoß der Salzburger wird von den Blackies bereinigt. An der Seitenlinie machen sich indes die ersten Wechsel bei Salzburg bereit.
61
15:49
Daka checkt Siebenhandl um, dann verpasst Aaronson eine Chance aufgrund der Intervention von Gazibegovic. Kein Elfmeter für die Bullen nach dem Einstieg von Gazibegovic. Salzburg weiter bissig.
60
15:48
Alles wieder offen in der Grazer Merkur Arena. Sturm Graz ist nach dem 1:1 wieder aktiver aber Salzburg ist immer für einen Treffer gut. Das kann noch spannend werden.
58
15:46
Nicht schlecht! Sturm plötzlich brandgefährlich. Ein schöner weiter Pass auf Kiteishvili kommt gut an aber der Torschütze stand da knapp im Abseits.
56
15:43
Tooor für Sturm Graz, 1:1 durch Otar Kiteishvili
Jetzt ist aber keine Kritik angebracht. Sturm Graz erzielt das 1:1 durch den Georgier Otar Kiteishvili. Halbhoher Querpass der Grazer durch Gazibegovic in den Strafraum. Kiteishvili stoppt den Ball per Brust und überlistet dann Stankovic.
55
15:42
Die Angriffsversuche der Grazer sind nun mehr, jedoch vorne fehlt einfach der letzte Biss und die Idee. Schwache Flanken und schlechte Pässe beenden oft die gut aufgebauten Aktionen.
53
15:39
Es ist das gewohnte Bild im Spiel der Bullen. Viel Druck nach vorne und vor allem bei ballgewinn der Hausherren geht man zum Mann. Es liegt das 2:0 förmlich in der Luft.
51
15:38
Und da zappelt das Netz des Sturm-Tores. Es ist aber nur das Außennetz nach einem Schuss von Andreas Ulmer. Salzburg drückt weiter und will hier die Vorentscheidung förmlich erzwingen.
49
15:35
Im Gegenzug probiert es Jantscher mit einem Weitschuss. Cican Stankovic muss da nicht viel machen und fängt die Kugel sicher. Starker Sturmlauf zuvor von Yeboah.
48
15:34
Abseits von Mergim Berisha. Der flinke Stürmer ist nach einem Freistoß von Ulmer vor dem Tor frei und köpft dann doch klar drüber.
47
15:33
Gelbe Karte für Jon Stanković (Sturm Graz)
Wieder ein harter einstieg von Stankovic. Nun wird er nach dem Foul an Bernede verwarnt.
46
15:32
Einwechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
46
15:32
Auswechslung bei Sturm Graz: Andreas Kuen
46
15:32
Es geht weiter in Graz.
46
15:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:19
Halbzeitfazit:
Sturm Graz läuft zur Pause in der Merkur Arena einem 0:1 gegen Salzburg hinterher. Die Blackies begannen stark und boten den Bullen erfolgreich die Stirn. Dann drehte aber der designierte Meister auf und erspielte sich Chance um Chance. Erst der Treffer von Brenden Aaronson brachte die endgültige Wende für die Bullen. Salzburg von da an klar spielbestimmend und mit viel Druck nach vorne spielend. Sturm Graz muss sich da verbessern, wenn man heute noch punkten will.
45
15:17
Ende 1. Halbzeit
44
15:15
Hochkarätige Chancen wurden bei den Bullen ausgelassen. Ob sich das vielleicht am Ende rächen könnte? Bisher haben die Salzburger jedenfalls alles unter Kontrolle.
43
15:15
Kurz darauf verliert ein Grazer Defensivmann den Ball. Mwepu im Vorwärtsdrang, setzt die Kugel aber knapp neben das Tor.
42
15:13
Wieder Daka. Jetzt mit einem Kopfballversuch. Ein Freistoß in den Rückraum der Grazer Defensive wird vom Stürmer per Kopf aufs Tor gelenkt. Kein Problem für Siebenhandl.
40
15:11
Fünf Minuten noch in Halbzeit 1. Es zeigt sich eine etwas zerfahrene Partie in Graz. Salzburg mit einem scharfen Querpass. Siebenhandl klärt. Dann ein Schuss von Daka. Wieder können die Grazer vor der Linie blocken.
38
15:09
Passiert vor der Pause noch etwas? Aktuell haben beide Teams etwas zurück geschalten. Vor allem die Bullen lassen jetzt die Grazer etwas mehr gewähren.
36
15:07
Wieder ein schneller Konter der Gäste. Pass von Berisha auf Mwepu, der bleibt knapp im Zentrum hängen. Starkes Spiel übrigens von Mergim Berisha, der heute wieder einen Assist verbuchen kann.
34
15:05
Trotzdem, es bleibt beim schnellen attackieren und angreifen auf Seiten der Salzburger. Der Druck bleibt aufrecht, mal sehen, wie lange Sturm noch dagegen halten kann.
32
15:03
Eine Ecke von Jakob Jantscher ist zu kurz und wird von Andre Ramalho geklärt. Kurzer Entlastungsangriff der Grazer.
30
15:00
Eine halbe Stunde ist gespielt. Salzburg führt jetzt verdient mit 1:0, könnte aber gut und gerne mit 2:0 in Front liegen. Die Bullen spielen druckvoll nach vorne. Sturm Graz ist derzeit abgemeldet.
28
14:58
Kurze Unterbrechung, nachdem Stankovic und Berisha aneinander krachen. Nach einer Behandlung geht es weiter.
27
14:57
Weitschuss von Kristensen. Er fasst sich aus gut 20m ein Herz und zimmert den Ball aufs Tor. Siebenhandl mit einer weiteren starken Parade.
25
14:56
Fast das 2:0 für die Bullen. Salzburg drückt jetzt wieder voll auf die Tube und drängt Sturm zurück. Eine Flanke von rechts durch Kristensen nimmt Berisha stark mit zum vermeintlichen 2:0. Der Treffer zählt aber nicht. Abseits.
23
14:54
Aber da muss etwas mehr kommen. Ein Pass auf Jantscher wird vom Flügelflitzer leichtfertig an den Gegner abgegeben.
22
14:53
Die Führung ist nicht unverdient. Salzburg hatte bisher die besseren Chancen, wobei die Grazer weiter gut mitspielen. Trotz der Führung kann das heute noch spannend werden.
20
14:50
Tooor für RB Salzburg, 0:1 durch Brenden Aaronson
Und da ist es passiert. Die Führung für Salzburg durch den US-Amerikaner Brenden Aaronson. Wieder setzt Berisha einen scharfen Lochpass. Aaronson geht in die Schnittstelle und hebt den Ball an Siebenhandl vorbei ins Netz.
18
14:48
Es bleibt beim schnellen Umschaltspiel der Gäste. Sturm versucht die Angriffe behutsam aufzubauen. Salzburg mit einem weiten Pass von Andre Ramalho auf Daka, der Ball kommt knapp nicht an.
16
14:45
Gute Aktionen auf beiden Seiten nach etwas mehr als einer Viertelstunde. Sturm Graz versteckt sich nicht. Und Salzburg zieht sein gewohntes Offensivspiel auf.
15
14:44
Daka überspielt Siebenhandl. Das muss das 1:0 sein. Er trifft aber aus schwierigem Winkel den Ball nicht richtig. Dieser wird vor der Linie weggeschlagen.
14
14:44
Wieder Siebenhandl. Ein Pass in die Tiefe auf Daka kommt ideal an. Den Schuss kann der Keeper noch neben das Tor bugsieren. Starke Phase vom Sturm-Torhüter.
13
14:43
Wichtig von Jörg Siebenhandl. Der Keeper fängt eine flanke von rechts durch Kristensen sicher ab.
12
14:41
Vor allem die Blackies spielen aufopferungsvoll nach vorne. Die Salzburger werden förmlich hinten eingeschnürt. Gute eingestellt wirken die Grazer.
10
14:41
Schnelle erste zehn Minuten im Spiel. Wieder ein Angriff der Grazer, jetzt ist aber knapp vor dem Strafraum Schluss. Salzburg mit einem Konterversuch. Ohne Erfolg. Die Partie wogt hin und her.
8
14:40
Freistoß für die Salzburger. Knapp vor dem Strafraum bekam Kiteishvili den Ball an die Hand. Junuzovic dreht den Ball in die Mauer. Die folgende Ecke der Salzburger bringt nichts ein.
6
14:37
Eckenserie der Grazer. Jantscher bekommt die Kugel vor dem Sechzehner, sein Schuss wird geblockt. Wieder Eckball für Sturm Graz. Kopfball von Kiteishvili aber der ist ungefährlich.
5
14:36
Eine Ecke von Sturm Graz wird von den Bullen ohne Probleme bereinigt. Sturm bietet den Salzburgern die Stirn. Ein Pass in die tiefe von Jantscher kommt nicht an.
3
14:34
Aber Salzburg zeigt gleich das bekannte Pressing und attackiert schnell den Gegner. Bisher kann sich Sturm aber gut behaupten.
2
14:32
Im eigenen Stadion wollen sich die Grazer keine Blöße geben, nicht mal gegen RBS. Somit beginnt die Ilzer-Elf ziemlich ambitioniert. Salzburg wartet noch ab.
1
14:30
Die Partie in Graz ist angepfiffen. Sturm spielt in Weiß, Salzburg steht in Blau-Gelb am Feld. Die ersten Aktionen laufen.
1
14:29
Spielbeginn
14:13
In knapp einer Viertelstunde geht es los. Die Partie steht in den Startlöchern.
14:07
Personell hat sich bei Salzburg in Sachen Startelf nichts geändert. Es spielt die gleiche Besetzung, wie im Cupfinale. Bei Sturm Graz sitzt der angeschlagene Stefan Hierländer auf der Bank.
13:50
Gespielt wird in der Merkur Arena von Graz. Der Schiedsrichter heißt Gerhard Grobelnik.
13:49
Sturm ist Dritter, die Salzburger sind Tabellenführer. Gegen Rapid haben die Sturm-Kicker sechs Zähler Rückstand. Sturm will eine "ordentliche" Saison abliefern.
13:48
Dass die Grazer die Salzburger besiegen können, hat man bereits gezeigt. Ilzer bestätigt, dass sein Team die kurze Pause gut genützt hat. Man ist ausgeruht und fit.
13:47
Sturm-Trainer Christian Ilzer weiß, dass gegen ein Team wie Salzburg immer eine starke Leistung erbracht werden muss: "Wir müssen überzeugt ans Werk gehen und brauchen eine Topleistung ohne Fehler, denn diese nutzt Salzburg mit seiner Qualität."
13:46
Um Rapid auf Distanz halten zu können, ist ein Sieg gegen Sturm wichtig. Selbst wenn die Bullen gewinnen und Rapid verliert, wäre die Meisterschaft noch nicht ganz entschieden.
13:44
Gegen Sturm Graz soll ein wichtiger Dreipunkter eingefahren werden. Dann könnte Salzburg am Mittwoch ein Endspiel veranstalten. Vielleicht ist dann auch die Titelparty zu sehen.
13:43
RBS-Trainer Marsch lobt den Gegner. "Sie spielen intensiv. Sie sind gut gegen den Ball und auch im Umschalten eine gute Mannschaft." Für die Bullen wird es bestimmt nicht einfach.
13:43
In den letzten fünf direkten Duellen hat Sturm zweimal gegen Salzburg gewonnen. Salzburg ist gewarnt und wird konzentriert ans Werk gehen.
13:41
"Wir wollen Meister werden und wir brauchen vier gute Leistungen", sagte Salzburg-Trainer Jesse Marsch. Er will mit seinem Team heute den letzten Schritt in Richtung Titel machen.
09:11
Herzlich willkommen zur 29. Runde der Bundesliga beim Spiel Sturm Graz gegen RB Salzburg

Die letzten vier Runden der Bundesliga stehen auf dem Plan. Und Salzburg hat klar de Titel vor Augen. Nur eine Niederlagen-Serie könnte die Bullen am Weg zum Titel stoppen. Gegen Sturm Graz haben die Salzburger aber einen klaren Sieg als Ziel ausgegeben. Die Meisterschaft soll wieder vorzeitig fixiert werden. Und gegen Sturm hat man noch eine Rechnung offen.

"Wir haben zwei Mal in diesem Jahr gelernt, dass Graz eine gute Mannschaft ist und eine super Leistung abliefern kann", lobte Marsch die Steirer. In Graz gewann Sturm mit 2:1, in Wal-Siezenheim siegten die Blackies 3:1. Das letzte direkte Duell konnte Salzburg mit 3:1 gewinnen. Sturm will dem designierten Meister noch einmal ein Bein stellen. Vor allem im eigenen Stadion hat die Ilzer-Elf viel vor.

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895