Gruppe F
08.09.2022 21:00
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
1:0
FC Midtjylland
Midtjylland
1:0
  • Emanuel Emegha
    Emegha
    8.
    Rechtsschuss
Stadion
Merkur Arena
Zuschauer
10.521
Schiedsrichter
Äliyar Ağayev

Liveticker

90.
22:57
Sturm bringt die knappe 1:0-Führung trotz 20-minütiger Unterzahl über die Zeit und startet damit erfolgreich in die EL-Gruppenphase. Sturm war bis zum Ausschluss die dominierende Mannschaft, bei entsprechender Torauswertung hätten gut und gerne 2, 3 Tore mehr fallen können. Selbst ein Elfmeter wurde vergeben. Es blieb aber am Ende unbestraft. Die Dänen selbst waren kaum vorhanden und konnten selbst nach dem Ausschluss kaum Akzente setzen.
90.
22:54
Spielende
90.
22:52
Gelbe Karte für Albian Ajeti (Sturm Graz)
Und jetzt holt sich auch Ajeti seine Gelbe ab.
90.
22:52
Ajeti macht das Beste aus einem eher ungefährlichen Gegenstoß und holt eine Ecke heraus, die wird genutzt um Zeit von der Uhr zu nehmen.
90.
22:50
Gelbe Karte für Jusuf Gazibegović (Sturm Graz)
Kurze Aufregung beim Grazer Tor, es kommt kurz zu einer kleinen Rudelbildung, die ein oder andere leichtere Handgreiflichkeit ist dabei, weshalb der Schiedsrichter 2 x Gelb zückt.
90.
22:49
Gelbe Karte für Gustav Isaksen (FC Midtjylland)
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90.
22:48
Gelbe Karte für Ivan Ljubić (Sturm Graz)
Der Grazer geht aggressiv in den Zweikampf, etwas zu aggresiv für den Unparteiischen.
90.
22:47
Die Zeit verrinnt und die ganz große Drangphase der Dänen lässt auf sich warten. Im Gegenzug setzt Sturm immer wieder zu schnellen Kontern an.
85.
22:43
Gazibegović hat im Konter Platz, verlagert auf die andere Seite auf Fuseini, der aus spitzerem Winkel abzieht; sein Schuss ist am Ende zwar kein Problem für den dänischen Schlussmann, die schnellen Kontersituationen, so wie in dem Fall, werden Sturm in der Schlussphase wohl noch ein ums andere Mal in den Schoß fallen.
83.
22:41
Man merkt nun: die Dänen wittern nach dem Ausschluss wieder ihre Chance.
81.
22:39
Einwechslung bei FC Midtjylland: Mads Thychosen
81.
22:38
Auswechslung bei FC Midtjylland: Paulinho
81.
22:38
Einwechslung bei FC Midtjylland: Edward Chilufya
81.
22:38
Auswechslung bei FC Midtjylland: Henrik Dalsgaard
78.
22:36
Einwechslung bei Sturm Graz: Ivan Ljubić
78.
22:36
Auswechslung bei Sturm Graz: Tomi Horvat
78.
22:35
Einwechslung bei Sturm Graz: Dominik Oroz
78.
22:35
Auswechslung bei Sturm Graz: Jon Gorenc Stanković
77.
22:34
Der Elfmetercheck ist vorbei, es wird weiter gespielt. Dantes Hand war nicht beabsichtigt am Ball, seine Bewegung nicht weiter unnatürlich.
76.
22:33
Der Video-Schiedsrichter wird zu Rate gezogen, es wird ein mögliches Handspiel von Dante im Strafraum gecheckt.
73.
22:30
Gelb-Rote Karte für Stefan Hierländer (Sturm Graz)
Bitter, Sturm muss die nächsten 15 Minuten mit einem Mann weniger auskommen. Hierländer steigt im Zweikampf Paulinho auf den Fuß, sieht hierfür zu Recht seine 2. Gelbe.
69.
22:27
Einwechslung bei FC Midtjylland: Emiliano Martínez
69.
22:27
Auswechslung bei FC Midtjylland: Pione Sisto
69.
22:26
Einwechslung bei Sturm Graz: Albian Ajeti
69.
22:26
Auswechslung bei Sturm Graz: Emanuel Emegha
67.
22:24
Dreyer und Evander kombinieren sich im Doppepass durch den Grazer Strafraum, der Schuss von Dreyer geht dann nur knapp daneben.
65.
22:21
Gelbe Karte für Stefan Hierländer (Sturm Graz)
Der Grazer geht auf den Ball, hat sein Bein aber zu hoch und dürfte seinen Gegenspieler leicht am Kopf berührt haben; harte Entscheidung.
62.
22:19
Einwechslung bei Sturm Graz: Mohammed Fuseini
62.
22:19
Auswechslung bei Sturm Graz: William Bøving
61.
22:18
Und beinahe hätte es sich bewahrheitet: Zuerst scheitert Stankovic mit dem Kopfball an der Latte, danach im zweiten Versuch wird der Ball von Emegah von Sviatchenko erst auf der Linie gerettet.
60.
22:17
Hierländer zieht ab, sein Schuss wird abgefälscht, was in einer Ecke resultiert. Standards sind übrigens der Schwachpunkt der Gäste.
57.
22:13
Einwechslung bei FC Midtjylland: Kristoffer Olsson
57.
22:13
Auswechslung bei FC Midtjylland: Oliver Sørensen
55.
22:13
Obwohl Sturm nach wie vor gut im Spiel ist, ist nicht zu übersehen, dass nun auch die Dänen deutlich verbessert agieren.
54.
22:12
Sturm gelingt einmal mehr ein guter Angriff mit 3-gegen-2-Überzahl-Situation, allerdings passt Sviatchenko zum wiederholten Male gut auf und verhindert einen Durchbruch der Grazer durch die Restverteidigung.
53.
22:10
Auf der anderen Seite wäre Emegha einmal mehr durch gewesen; diesmal jedoch erledigt die Abwehr ihre Aufgabe gut.
52.
22:09
Und gleich nochmal die Dänen: Paulinho mit einem guten Abschluss, bei dem sich Siebenhandl lang machen muss.
51.
22:08
Affengruber verhindert noch im letzten Moment einen gefährlichen Torschuss der Gäste. Der Ball hätte durchaus Probleme bereiten können.
49.
22:07
Im Gegenzug ist Sturm aber schon wieder im Strafraum der Gäste, Horvat und Emegha sorgen für Wirbel, holen auch einen Eckball dann in weiterer Folge heraus; dieser verläuft dann aber harmlos.
48.
22:05
Midtjylland versucht nun etwas Aktiver zu werden, bislang aber ohne nennenswerten Erfolg.
46.
22:03
Weiter geht es! Beide Teams sind unverändert aus der Kabine raus.
46.
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:49
Ohne Nachspielziet geht es in die Pause. Sturm ist deutlich überlegen, hätte schon ohne weiteres 3 Treffer erzielen können. Jedoch geht man äußerst schleißig mit seinen Chancen um, da passt der verschossene Elfer perfekt ins Bild. Vom Gegner kam bislang so gut wie nichts. Bleibt zu hoffen, dass sich die schwache Chancenauswertung nicht noch rächen wird.
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
42.
21:44
Elfmeter verschossen von Tomi Horvat, Sturm Graz
Und einmal mehr an diesem Abend vergibt Sturm das 2:0. Horvats Schuss ist schlecht und viel zu zentral, Lössl, der das richtige Eck erwischt pariert.
41.
21:43
Gazibegović wird in Ringer-Manier von Evander umgerissen und spielt den Ball mit der Hand - klare Sache.
41.
21:42
Sturm erhält einen Elfmeter!!!
40.
21:41
Gelbe Karte für Emanuel Emegha (Sturm Graz)
Die Hand des Torschützen landet im Zweikampfduell im Gesicht des Gegners.
37.
21:39
Und kurz wird es aufregend als Emegha ein Kopfballzuspiel aus kurzer Distanz selber per Kopf aufs Tor bringt, das allerdings aus Abseitsposition. Die Eckballaktion wird folglich abgepfiffen.
36.
21:37
Der erste Corner im Spiel geht an Sturm.
33.
21:37
Nächste Riesenchance der Grazer: Prass sieht wieder mal Dante auf links, dieser geht ein, zwei Schritte und spielt scharf zur Mitte, wo Bøving abzieht. Doch Lössl rettet stark.
30.
21:34
Immer wieder Emegha. Und immer ist es derselbe Ablauf: In dem Fall ist es Prass, der wartet und dann im richtigen Zeitpunkt durchsteckt auf Emegha, der einmal mehr der Abwehrkette entfleucht, aber diesmal nicht an den Ball rankommt.
24.
21:27
Emegha fast mit dem Doppelpack: Schönes Zuspiel auf den Torschützen, der durch ist und aufs Tor zurennt, dann aber abgefangen wird. Dennoch kommt der Stürmer zum Abschluss, scheitert aber an der Latte.
20.
21:24
Nun wurde es brenzlig. Kaba stört Siebenhandl bei einem hohen Zuspiel, der den Ball nicht richtig wegfausten kann, anschließend kommt der Ball abermals nach einem missglückten Rettungsversuch der Grazer erneut hoch und wieder geht Kaba energisch ins Duell mit Siebenhandl, der aber dann wegfausten kann.
16.
21:18
Horvath mit einem gefühlvollen hohen Zuspiel von der Seite zur Strafraummitte, wo Prass ungedeckt wartet. Doch er trifft den Ball überhaupt nicht. Die Kugel springt beim Schuss einmal hoch auf und wird dadurch ungefährlich
13.
21:16
Jetzt klopften erstmals die Dänen an, die die Unsortiertheit der Grazer in der Abwehr ausnützen und sich durch in den Strafraum kämpfen, aber der Abschluss bleibt ungefährlich, auch weil es Evander besonders schön machen wollte.
8.
21:11
Tooor für Sturm Graz, 1:0 durch Emanuel Emegha
Und Sturm belohnt sich sogleich für den Anfangs-Effort: Prass leitet die Aktion im Mittelfeld ein, er sieht Dante auf der linken Seite, der nimmt den Ball einige Meter mit und spielt mit Effet einen Pass in Richtung Fünfer rein, wo der Torschütze zur Stelle ist und den Ball am Goalie vorbeispitzelt.
8.
21:09
Die Gäste sind bislang noch nicht in Erscheinung getreten, die meiste Zeit ist Strum am Ball.
4.
21:07
Sturm geht die Anfangsphase hier überaus ambitioniert an, geht stark in die Pressings und setzt Midtjylland unter Druck. So etwa Bøving gerade eben, der von der Seite kommt, im Sechzehner für Wirbel sorgt und den Ball ans Außennetz pfeffert.
2.
21:04
Der erste Abschluss findet aufs Tor der Dänen statt. Prass spielt einen hohen Laufpass auf Emegha, der aufs Tor zustürmt, aber von seinem Begleitschutz bedrängt wird. Der Grazer trifft den Ball in der Folge nicht ideal, die Situation war aber durchaus interessant.
1.
21:02
Der Ball rollt in Graz-Liebenau.
1.
21:02
Spielbeginn
21:00
Bevor es hier los geht gibt es noch eine Schweigeminute für die heute verstorbene Queen Elisabeth II.
20:57
Knapp 11.000 Zuschauer sind heut zugegen.
20:57
Die Mannschaften kommen aufs Feld, gleich geht es los!
20:55
Erfolge, die nicht von ungefähr kommen, denn Besitzer und Millionär Matthew Benham ist Physiker und Statistikfreak. Personalien werden daher wenig verwunderlich von Daten und Computern ermittelt. Ein Modell, das ungewöhnlich ist, aber sich bezahlt macht.
20:53
Obwohl FC Midtjylland bei weitem kein so klingender Name wie Sturms weitere Kontrahenten Lazio oder Feyenoord ist, so sind die Dänen kein unbeschriebenes Blatt in Europa. Spätestens mit der Champions-League-Teilnahme 20/21 ist der Name Midtjylland nahezu jedem Fußball-Fan ein Begriff. Damals schieden die Dänen zwar als Gruppenletzter aus, holten in einer Gruppe mit Liverpool, Atalanta und Ajax aber immerhin zwei Zähler. Besser lief es in den anderen UEFA-Bewerben: In der Europa League erreichte Midtjylland 2015 sogar die Zwischenrunde; ebenso in der Conference League im Vorjahr. Obwohl erst 1999 gegründet, stehen auch schon 3 Meisterschaften und 2 Pokalsiege in Dänemark zu Buche.
20:43
Mit Jakob Jantscher, Otar Kiteishvili (beide verletzt), Manprit Sarkaria (Sperre) und Rasmus Højlund (Abgang) fehlen Sturm wichtige Leistungsträger. Goalie Jörg Siebenhandl hat es hingegen rechtzeitig geschafft wieder fit zu werden.
20:26
Was die jeweilige Form betrifft, so liegt der Vorteil klar bei den Grazern: drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage verbuchten die Hausherren in ihren letzten 5 Spielen; dagegen kassierten die Dänen im selben Zeitraum gleich drei Niederlagen, bei einem Remis und nur einem Sieg. In der Liga rangiert der Vize mit gerade mal 9 Punkten auf Rang 8 (von 12).
20:21
Die Aufstellungen beider Mannschaften sind da. Bei den Gästen tummeln sich viele unbekannte Namen; die marktwerttechnischen Schwergewichte sind aber allesamt heute dabei: Dreyer, Evander und der 21-jährige Isaksen stehen in der Startelf der Gäste.
18:21
Herzlich willkommen zum Spiel SK Sturm Graz gegen FC Midtjylland in der Gruppenphase der Europa League!

Für die Grazer beginnt die Europa-League-Gruppenphase mit einem Heimspiel gegen den dänischen Vizemeister, der genauso wie Sturm aus der Champions-League-Qualifikation "abgestiegen" war. Midtjylland war ebenso in Runde drei gegen Benfica Lissabon ausgeschieden und muss nun mit dem Trostpflaster Europa League vorliebnehmen. Dort war man auch im Vorjahr bereits zugegen, musste nach der Gruppenphase die Segeln streichen, erreichte dabei allerdings neun Zähler und damit nur zwei weniger als der damalige Gruppen-Erste.

Für beide Seiten ist der jeweilige Gegner heute wohl der "einfachste" gemäß Papierform; ein direktes Duell der beiden Vereine gab es bislang noch nicht.

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364

FC Midtjylland

FC Midtjylland Herren
vollst. Name
Fodbold Club Midtjylland
Spitzname
Black Wolves
Stadt
Herning
Land
Dänemark
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1999
Sportarten
Fußball
Stadion
MCH Arena
Kapazität
11.535