3. Runde
05.01.2022 21:30
Beendet
Alcoyano
CD Alcoyano
1:3
Real Madrid
Real Madrid
0:1
  • Eder Militão
    Eder Militão
    39.
    Kopfball
  • Dani Vega
    Dani Vega
    66.
  • Marco Asensio
    Marco Asensio
    76.
  • José Juan
    José Juan
    78.
    Eigentor
Stadion
El Collao
Schiedsrichter
Adrián Cordero Vega

Liveticker

90
23:25
Fazit:
In der 3. Runde der Copa del Rey gewinnt Real Madrid mit 3:1 bei CD Alcoyano und zieht damit ins Achtelfinale ein! Der Erfolg ist dabei in die Kategorie glanzloser Arbeitssieg einzuordnen. Denn der Drittligist bot dem Spitzenreiter der Primera División über die gesamte Spieldauer stark Paroli und verdiente sich nach 66 Minuten auch redlich den Ausgleich dank eines starken Solos von Dani Vega. Allerdings konnten die Königlichen die Partie dank eines Doppelschlags von Marco Asensio (77.) sowie eines Eigentors von Alcoyanos Keeper José Juan (79.) entscheiden. Die Gastgeber hielten dennoch gut dagegen und können stolz auf die gezeigte Leistung sein, Real tat nur das Nötigste und hatte in den entscheidenden Momenten auch das Quäntchen Glück auf seiner Seite. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90
23:22
Spielende
90
23:21
Lillo macht über die linke Bahn nochmal Dampf und flankt aus vollem Lauf ins Zentrum. Eder Militão ist aber mit der Kopfballabwehr vor dem einschussbereiten Juli zur Stelle.
90
23:19
Es gibt nochmal vier Minuten obendrauf.
90
23:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
23:16
Das Spiel ist nun natürlich entschieden. Real Madrid kontrolliert das Spielgeschehen und lässt den Ball gut zirkulieren.
87
23:15
Nochmal ein Doppelwechsel bei Real. Neben Jesús Vallejo, der an seinem Geburtstag nochmal mitmischen darf, feiert Dani Ceballos nach langer Verletzungspause sein Comeback.
86
23:14
Einwechslung bei Real Madrid: Dani Ceballos
86
23:14
Auswechslung bei Real Madrid: Rodrygo
86
23:14
Einwechslung bei Real Madrid: Jesús Vallejo
86
23:14
Auswechslung bei Real Madrid: David Alaba
83
23:12
Gute Aktion von Javier Antón, der aus 17 Metern halbrechter Position flach aufs kurze Eck zielt. Lunin ist schnell unten und schnappt sich die Kugel.
80
23:08
Einwechslung bei CD Alcoyano: Javi García
80
23:08
Auswechslung bei CD Alcoyano: Dani Vega
80
23:08
Einwechslung bei CD Alcoyano: Víctor Revert
80
23:08
Auswechslung bei CD Alcoyano: Carbonell
80
23:07
Gelbe Karte für Rodrygo (Real Madrid)
Rodrygo wird nochmal verwarnt.
79
23:06
Tooor für Real Madrid, 1:3 durch José Juan (Eigentor)
Jetzt dürfte der Deckel drauf sein. Marcelo schaltet sich über die linke Seite mit in die Offensive ein und legt den Ball in die Box. Dort steht Primi und will klären, schießt dabei aber seinen eigenen Mitspieler an. So prallt das Leder genau in den Lauf von Isco, der frei vor José Juan auftaucht. Am Ende ist es wohl der Keeper, der nach einem Pressschlag als Letzter am Ball ist und diesen so über die Linie drückt.
78
23:06
Einwechslung bei Real Madrid: Isco
78
23:06
Auswechslung bei Real Madrid: Eduardo Camavinga
78
23:06
Einwechslung bei Real Madrid: Toni Kroos
78
23:06
Auswechslung bei Real Madrid: Eden Hazard
77
23:04
Tooor für Real Madrid, 1:2 durch Marco Asensio
Die erneute Führung für Real Madrid! Rodrygo behauptet einen weiten Ball auf die linke Seite und nimmt Hazard auf dem Flügel mit. Der Belgier legt die Kugel nochmal umsichtig ins Zentrum, wo Marco Asensio freisteht und aus 20 Metern sofort abschließt. Von Raúl González wird der Ball unhaltbar abgefälscht und trudelt in die rechte Ecke. Ein glücklicher Treffer für die Königlichen.
74
23:03
Rechts in der Box kann Hazard die Kugel gegen zwei Gegenspieler behaupten und nochmal zurück an die Strafraumgrenze zu Valverde legen. Dessen Schuss fliegt jedoch klar am linken Pfosten vorbei. José Juan muss nicht eingreifen.
71
22:59
Marco Asensios Ecke von der rechten Seite köpft Camavinga am Fünfmeterraum auf die linke Ecke. José Juan sichert sich den Ball im Nachfassen.
70
22:58
Gelbe Karte für Primi (CD Alcoyano)
Für ein taktisches Foul gegen Camavinga sieht Primi nachträglich die Gelbe Karte.
69
22:58
Wie reagieren die Königlichen nun auf den Ausgleich? Weiterhin ist der Auftritt der Ancelotti-Elf sehr uninspiriert.
66
22:53
Tooor für CD Alcoyano, 1:1 durch Dani Vega
Der Drittligist kommt tatsächlich ins Spiel zurück! Nach einem langen Ball auf den rechten Flügel legt El Ghezouani die Kugel per Brust zu Dani Vega ab und der Mittelfeldmann setzt dann zu einem traumhaften Solo an. Er zieht in den Strafraum ein, dribbelt bis zur Grundlinie, lässt dann Casemiro und Eder Militão mit einem Haken ins Leere laufen und vollendet vom rechten Fünfmetereck aus in den linken Winkel! Lunin ist zwar noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Ein überragender Treffer!
64
22:52
Camavinga nimmt über links den aufgerückten Alaba mit. Der Österreicher dribbelt ein paar Schritte an und zieht aus knapp 30 Metern ab. Sein Flachschuss geht aber ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.
61
22:49
Dreifacher Wechsel bei den Gastgebern. Mit Juli, Imanol García und Raúl González kommen jeweils positionsgetreu frische Kräfte für die letzte halbe Stunde.
60
22:49
Einwechslung bei CD Alcoyano: Juli
60
22:48
Auswechslung bei CD Alcoyano: Andy
60
22:48
Einwechslung bei CD Alcoyano: Imanol García
60
22:48
Auswechslung bei CD Alcoyano: Fran Miranda
60
22:48
Einwechslung bei CD Alcoyano: Raúl González
60
22:48
Auswechslung bei CD Alcoyano: Carlos Blanco
58
22:45
Gelbe Karte für Eduardo Camavinga (Real Madrid)
Camavinga sieht Gelb nach einem Foul an El Ghezouani. Diese Verwarnung ist allerdings recht hart und kleinlich ausgelegt vom Schiedsrichter.
55
22:42
Gelbe Karte für Juanan (CD Alcoyano)
Juanan hat im Luftduell gegen Casemiro den Ellenbogen draußen und wird folgerichtig verwarnt.
53
22:41
Nach dem personellen Wechsel hat Marco Asensio die Position auf dem rechten Flügel übernommen, weshalb Rodrygo nun über die linke Seite kommt und Hazard das Sturmzentrum besetzt.
50
22:38
Gelbe Karte für Carbonell (CD Alcoyano)
Eder Militão hat sich mal nach vorne mit eingeschaltet und kann von Carbonell nur per Foul gestoppt werden. Es gibt die erste Gelbe Karte des Spiels.
48
22:36
So ist es. Ancelotti muss gezwungenermaßen wechseln. Marco Asensio rückt für Mariano in die offensive Dreierreihe.
48
22:35
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
48
22:35
Auswechslung bei Real Madrid: Mariano
47
22:35
Bei einem Sprint hat sich Mariano ohne Fremdeinwirkung verletzt und fasst sich sofort an den linken Oberschenkel. Beim Angreifer wird es wohl nicht weitergehen können.
46
22:33
Der zweite Durchgang läuft! Beide Mannschaften kommen unverändert auf den Rasen zurück.
46
22:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:20
Halbzeitfazit:
Zur Pause des Drittrundenspiels der Copa del Rey führt Real Madrid beim Drittligisten CD Alcoyano mit 1:0. Allerdings spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wider, denn der Außenseiter trat über weite Strecken mutig auf und hatte die besseren Chancen. Real hingegen agierte weitestgehend ideenlos und brauchte einen Standard, um in Führung zu gehen. Eder Militão nutzte nach 39 Minuten die erste wirklich gefährliche Chance der Gäste zum 1:0. Dennoch dürfte Coach Ancelotti mit dem bisher Gezeigten kaum zufrieden sein. Zudem sei daran erinnert, dass die Madrilenen auch im vergangenen Jahr zur Pause durch Eder Militão mit 1:0 führten und am Ende ausschieden. Wir sind auf die Reaktion des Außenseiters gespannt. Bis gleich!
45
22:17
Ende 1. Halbzeit
44
22:17
Nochmal ein Abschluss für die Hausherren. Javier Antóns Flanke von der rechten Seite nimmt El Ghezouani aus der Luft und zieht aus 14 Metern aus der Drehung ab. Sein Schuss fliegt aber deutlich drüber.
42
22:14
Nach einem fahrlässigen Ballverlust von Fran Miranda nimmt Camavinga die Kugel im Mittelkreis auf und macht sofort Tempo. Zentral am Strafraum angekommen sucht er den Abschluss, doch Carlos Blanco fährt im rechtzeitigen Moment den Fuß aus und kann blocken.
39
22:11
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Eder Militão
Aus dem Nichts geht Real Madrid in Führung! Rodrygo bringt eine Ecke von der linken Seite scharf in den Fünfmeterraum. Dort kommt Eder Militão eingelaufen und köpft die Kugel mit Anlauf vor dem herausstürmenden José Juan ins Netz. Da sah der Schlussmann nicht allzu gut aus.
37
22:09
Rodrygo versucht es einfach mal aus der zweiten Reihe. Der Flachschuss von der rechten Seite geht aber doch ein gutes Stück links vorbei.
35
22:07
Den fälligen Freistoß führen die Gastgeber kurz aus. Carlos Blanco legt sich den Ball einmal vor und hämmert dann aus gut 30 Metern einfach drauf. Lunin lenkt den tückischen Aufsetzer gut um den rechten Pfosten.
33
22:06
Casemiro hat im Zweikampf mit Primi den Fuß zu weit oben und trifft seinen Gegenspieler wohl leicht. Der Defensivmann der Gastgeber kann aber weiterspielen.
31
22:04
Eine Flanke von der rechten Außenbahn rutscht Javier Antón etwas über den Fuß. So senkt sich das Leder aber gefährlich in Richtung lange Ecke. Letztlich muss Lunin aber nicht eingreifen, da der Ball ins Toraus fliegt.
28
22:00
Mit dem Ball am Fuß wirkt Lunin nicht immer ganz sicher. Dem Real-Keeper ist die fehlende Spielpraxis anzumerken. Der zweite lange Schlag innerhalb kurzer Zeit landet nun im Seitenaus.
26
21:58
Andys Freistoß von der rechten Außenbahn fliegt mit viel Schnitt in Richtung Tor. Lunin geht auf Nummer sicher und faustet die Hereingabe weit aus dem Fünfer.
23
21:55
Rodrygo schickt Mariano mit einem schönen Steckpass über halblinks in den Strafraum. Der Angreifer zieht nochmal in die Mitte und visiert das lange Eck an. Primi ist aber auf dem Posten und blockt den Versuch ab.
21
21:54
In den ersten knapp 20 Minuten ist der Drittligist die gefährlichere Mannschaft. Die Gäste kamen noch nicht zu einem zwingenden Abschluss in Richtung José Juan.
18
21:51
Jetzt mal Real. Nach einem Doppelpass zwischen Hazard und Marcelo kommt der Brasilianer halblinks an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Fran Miranda hat jedoch den Fuß dazwischen und blockt den Schuss ab.
15
21:48
Andy zieht von der linken Seite nach innen, lässt Nacho stehen und sucht in der Box aus spitzem Winkel den Abschluss. Sein wuchtiger Versuch prallt aber links ans Außennetz.
14
21:47
Nun kontrollieren die Königlichen die Kugel erstmals tief in der gegnerischen Hälfte. Der Abwehrverbund der Gastgeber steht jedoch gut.
11
21:43
Alcoyano versteckt sich in der Anfangsphase überhaupt nicht. Der Drittligist agiert mutig im Spiel nach vorne und sucht seine Chance.
8
21:40
Rodrygo selbst bringt den ruhenden Ball ins Zentrum, doch das Leder fliegt an allen vorbei ins Toraus.
7
21:39
Rodrygo geht im rechten Halbfeld gegen Carbonell sehr leicht zu Boden. Referee Cordero Vega pfeift trotzdem Freistoß, eine Fehlentscheidung.
4
21:37
Der Außenseiter hat die erste dicke Chance des Spiels! Einen Eckball von der rechten Seite bekommen die Madrilenen nicht geklärt. Blanco kann am langen Pfosten nochmal in den Rückraum legen zu Javier Antón, der aus zehn Metern mit dem Außenrist abzieht. Camavinga steht aber goldrichtig, fährt im Fünfmeterraum den Kopf aus und verhindert so den Einschlag!
3
21:35
Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Nacho steht Mariano plötzlich alleine vor José Juan. Der Angreifer war aber etwas zu früh gestartet, Abseits!
1
21:33
Der Ball rollt! Real hat in türkisen Trikots angestoßen, Alcoyano ist in Weiß-Blau gekleidet.
1
21:32
Spielbeginn
21:21
Schiedsrichter der heutigen Pokalbegegnung ist Adrián Cordero Vega.
21:12
Bei Alcoyano stehen mit dem mittlerweile 42-jährigen Schlussmann José Juan sowie Juanan, dem Torschützen zum zwischenzeitlichen 1:1, zwei Schlüsselfiguren der letztjährigen Überraschung auch wieder in der Startelf.
21:03
Das lässt sich auch an der Aufstellung ablesen, die Ancelotti im Vergleich zum 0:1 in Getafe zwar auf sieben Positionen verändert, aber dennoch sehr schlagkräftig ist. Lediglich Alaba, Eder Militão, Casemiro und Rodrygo standen auch am Sonntag bereits in der Startelf. Mit Benzema bekommt einer der wichtigsten Akteure heute zudem eine komplette Pause, denn der Franzose fehlt im Kader.
20:50
Zudem verlief der Auftakt in das neue Kalenderjahr für Real Madrid nicht nach Plan. Am vergangenen Sonntag unterlag die Elf von Carlo Ancelotti bei Kellerkind Getafe mit 0:1. Defensive Unkonzentriertheiten sowie fehlende offensive Ideen sorgten für die Niederlage. Dennoch sind die Königlichen weiterhin Spitzenreiter der spanischen Liga und wollen nun auch im Pokal souverän ins Achtelfinale einziehen. "Wir starten in einen für uns sehr wichtigen Wettbewerb und unser Ziel ist es, ihn zu gewinnen", unterstrich Trainer Ancelotti im Vorfeld nochmal, welchen Stellenwert die Copa del Rey für Real hat.
20:39
Vor fast exakt einem Jahr trafen diese beiden Teams auch in der dritten Pokalrunde aufeinander. Am 20. Januar 2021 sorgte Alcoyano für eine Sensation und warf Real Madrid mit einem 2:1 nach Verlängerung aus dem Wettbewerb! Trotz eigener Führung sowie Überzahl in der Verlängerung mussten die Königlichen das bittere Pokalaus hinnehmen. Umso motivierter dürften die Madrilenen heute sein, um sich für das Ausscheiden im vergangenen Jahr zu revanchieren. Allerdings traten die Gastgeber auch diese Saison bereits als Pokalschreck auf und schalteten in der zweiten Runde mit UD Levante bereits einen Erstligisten aus. Für Real ist es die erste Pokalpartie der laufenden Saison.
20:27
Herzlich willkommen zur 3. Runde der Copa del Rey! Um 21:30 Uhr empfängt der Drittligist CD Alcoyano mit Real Madrid den Tabellenführer der Primera División.

CD Alcoyano

CD Alcoyano Herren
vollst. Name
Club Deportivo Alcoyano
Spitzname
Deportivo
Stadt
Alcoy
Land
Spanien
Farben
blau-weiß
Gegründet
13.09.1928
Stadion
El Collao
Kapazität
4.425

Real Madrid

Real Madrid Herren
vollst. Name
Real Madrid Club de Fútbol
Spitzname
Los Blancos, Los Merengues, Los Vikingos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
weiß-blau
Gegründet
06.03.1902
Sportarten
Fußball, Basketball
Stadion
Santiago Bernabéu
Kapazität
81.044