4. Spieltag
14.08.2022 17:00
Beendet
LASK
LASK
2:1
Rapid Wien
Rapid Wien
2:0
  • Thomas Goiginger
    Goiginger
    10.
    Kopfball
  • Keito Nakamura
    Nakamura
    43.
    Linksschuss
  • Marco Grüll
    Grüll
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Raiffeisen Arena
Zuschauer
5.502
Schiedsrichter
Sebastian Gishamer

Liveticker

90.
19:07
Fazit:
Der LASK übernimmt mit einem 2:1-Heimsieg gegen Rapid Wien die Tabellenführung. Ein verdienter Erfolg der Linzer, in der ersten Hälfte waren sie den Rapidlern klar überlegen. In Hälfte zwei war Rapid auch mit frischen Kräften etwas bemühter, trotzdem konnte man die Linzer auch dann zu wenig fordern. Der LASK trifft nächste Woche im nächsten Topspiel auf Sturm Graz. Rapid ist am Donnerstag in Vaduz im Europacup gefordert.
90.
18:54
Spielende
90.
18:52
Tooor für Rapid Wien, 2:1 durch Marco Grüll
Grüll mit Ergebniskosmetik. Nach einem Eckball wird der Ball zu kurz geklärt. Grüll geht an einem Linzer vorbei und trifft dann im Strafraum über die Unterkante der Latte zum 2:1. Aber das wars!
90.
18:51
Grüll wird von Auer rechts am Strafraumrand freigespielt und hat dann zu viel Platz. Dennoch geht sein Abschluss links am Tor vorbei.
90.
18:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
18:49
Hedl kommt weit aus seinem Tor, Ljubicic kommt vorbei, wird aber noch abgedrängt. Es gibt nur Abstoß.
88.
18:47
Einwechslung bei Rapid Wien: Kevin Wimmer
88.
18:47
Auswechslung bei Rapid Wien: Moritz Oswald
87.
18:47
Marin Ljubicic wird rechts in die Tiefe geschickt, sein Zuspiel in den Rückraum kann ein Rapidler noch klären.
84.
18:43
Grüll findet mit einem Freistoß den Kopf von Burgstaller. Sein Kopfball geht aber vorbei, es war wohl ohnehin Abseits.
83.
18:41
Gelbe Karte für Robert Žulj (LASK)
Zulj zieht gegen Schick durch. Das war dem Schiedsrichter etwas zu viel.
81.
18:40
Einwechslung bei LASK: Efthimios Koulouris
81.
18:40
Auswechslung bei LASK: Thomas Goiginger
81.
18:40
Einwechslung bei LASK: Nemanja Celić
81.
18:40
Auswechslung bei LASK: Branko Jovićić
79.
18:39
Balic nutzt seinen Speed auf der linken Seite, dann braucht er aber zu lange, trotzdem spielt er noch auf Michorl, der vor dem Strafraum lauert. Er versucht es mit Gefühl, aber doch weit vorbei.
77.
18:37
Jetzt kommt wieder weniger von Rapid. Sie müssen wieder mehr machen.
74.
18:33
Einwechslung bei Rapid Wien: Thorsten Schick
74.
18:32
Auswechslung bei Rapid Wien: Martin Koscelník
72.
18:32
Rapid verliert den Ball im Spielaufbau. Ljubicic schaltet schnell, steckt durch auf Balic, aber der Eingewechselte scheitert an Hedl.
70.
18:30
Nakamura holt sich den Applaus für eine gute Leistung.
69.
18:29
Einwechslung bei LASK: Husein Balić
69.
18:29
Auswechslung bei LASK: Keito Nakamura
69.
18:28
Einwechslung bei LASK: Marvin Potzmann
69.
18:28
Auswechslung bei LASK: Filip Stojković
68.
18:28
Einwechslung bei Rapid Wien: Ferdy Druijf
68.
18:28
Auswechslung bei Rapid Wien: Bernhard Zimmermann
67.
18:28
Kühn kommt auf rechts und flankt weit, dort steht Burgstaller und kann den Ball kontrollieren. Burgstaller zieht ab und Grüll verpasst den Ball nur knapp.
66.
18:26
Ganz interessant: Es kommt zum Duell Ziereis gegen Burgstaller. Letzte Saison spielten sie noch gemeinsam bei St.Pauli heute stehen sie sich gegenüber. Sie dürften sich also ganz gut kennen.
63.
18:23
Es wird gefühlt besser bei Rapid. Der LASK zieht sich auch zurück und lauert. Ein Tor könnte der Dosenöffner sein.
60.
18:19
Gelbe Karte für Moritz Oswald (Rapid Wien)
Eine klassische Gelbe Karte. Trikotzupfen von Oswald an Goiginger.
59.
18:19
Einer würde heute sicher gerne noch treffen: Marin Ljubicic. Gerade wird er von Nakamura freigespielt, trifft den Ball aber nicht richtig.
56.
18:16
Burgstaller verlängert einen Einwurf sehenswert mit der Ferse. Zimmermann kommt dadurch im Sechzehner zum Abschluss. Der Ball wird noch abgefälscht von Ziereis, das Schiedsrichtergespann hat das übersehen, es gibt keinen Eckball.
53.
18:13
Die Linzer lassen Rapid jetzt etwas mehr kommen. Prompt gibt es auch eine Chance. Koscelnik flankt von rechts und findet Burgstaller. Sein Abschluss ist aber zu schwach und landet bei Schlager. Trotzdem beste Chance der Wiener.
50.
18:10
Der LASK im Konter. Goiginger mit einem guten Ball in den Lauf von Nakamura. Dieser verliert dann etwas an Dynamik. Am Strafraum versucht er noch nach innen zu ziehen, schließt auch ab, aber sein Schuss streift unten links am Tor vorbei.
46.
18:06
Einwechslung bei Rapid Wien: Nicolas Kühn
46.
18:06
Auswechslung bei Rapid Wien: Roman Kerschbaum
46.
18:05
Einwechslung bei Rapid Wien: Guido Burgstaller
46.
18:05
Auswechslung bei Rapid Wien: Rene Kriwak
46.
18:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:55
Zur Pause führt der LASK mit 2:0. Die Linzer unterstreichen ihre starke Offensive mit zwei schönen Toren und einigen guten Chancen. Rapid macht es ihnen an manchen Stellen aber auch zu leicht. Offensiv fällt den Rapidlern zu wenig ein, keine Schüsse aufs Tor sprechen Bände.
45.
17:50
Ende 1. Halbzeit
45.
17:49
Die letzten Sekunden verstreichen. Der LASK setzt sich vorne fest.
45.
17:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43.
17:44
Tooor für LASK, 2:0 durch Keito Nakamura
Wieder ein guter Angriff des LASK. Zulj und Goiginger ziehen auf. Ljubicic spielt den Ball dann perfekt durch die Lücke auf Nakamura im Strafraum. Der Japaner umkurvt noch Hedl und schiebt den Ball ins Tor.
41.
17:42
Gelbe Karte für Marco Grüll (Rapid Wien)
Grüll setzt zum Offensivlauf an. Dann versucht er vor dem Strafraum ein Foul gegen Nakamura zu ziehen. Dem Schiedsrichter war das aber zu wenig, er gibt ihm sogar eine Gelbe Karte für eine Schwalbe.
37.
17:41
Riesenchance auf das 2:0! Michorl und Stojkovic haben bei einem Einwurf viel Platz. Stojkovic kann relativ einfach flanken, hinten findet sie mit Goiginger ihren Abnehmer. Goiginger versucht es volley aus der Drehung, aber Hedl kann sich auszeichnen. Den Abpraller schießt Zulj über das Tor.
34.
17:37
Bitter für den LASK. Horvath war bislang gut eingebunden in das Offensivspiel. Seine Aufgaben soll jetzt Neuzugang Robert Zulj übernehmen.
34.
17:35
Einwechslung bei LASK: Robert Žulj
34.
17:35
Auswechslung bei LASK: Sascha Horvath
30.
17:32
Jetzt kommt Rapid aber auf links durch. Grüll zimmert den Ball dann durch den Strafraum, hinten lauert Koscelnik, aber der Slowake verzieht aus guter Position.
29.
17:31
Der zusammengewürfelten Rapid-Elf fehlen vielleicht auch etwas die Automatismen.
24.
17:26
Der LASK ist besser im Spiel. Rapid findet offensiv zu wenig Optionen und dadurch wenig Entlastung.
19.
17:22
Der folgende Freistoß kommt hoch und weit, aber Kriwak trifft den Ball nicht gscheit.
19.
17:20
Gelbe Karte für Branko Jovićić (LASK)
Jovicic unterbindet einen Rapid-Konter und lässt das Trikot von Grüll nicht mehr los.
17.
17:19
Beinahe das 2:0! Wieder ein schönes Zusammenspiel in der Offensive. Horvath mit einem feinen Pass auf Ljubicic, der sich den Ball etwas zu weit vorlegt. Sollbauer grätscht dazwischen, der Ball kommt aber zu Goiginger, der den Ball aus spitzem Winkel nicht aufs Tor bekommt sondern die Linie entlang schießt.
15.
17:17
Die Linzer sind hochmotiviert und sofort in den Zweikämpfen präsent.
10.
17:11
Tooor für LASK, 1:0 durch Thomas Goiginger
Der LASK führt! Renner wird links von Horvath mit einem Lupfer in Szene gesetzt. Renner bringt den Ball dann von der Grundlinie in die Mitte, wo der Ball irgendwie durchrutscht und dadurch von Goiginger nur noch über die Linie geköpft werden muss.
7.
17:09
Schöne Kombination des LASK. Michorl mit einem schönen Lückenpass auf Ljubicic. Der Kroate ferselt zurück auf Nakamura, dessen Abschluss gerade noch im Strafraum abgeblockt wird.
5.
17:08
Gute Chance für Rapid. Roman Kerschbaum bringt einen Eckball hinein, dieser wird genau vor den Strafraum geklärt. Genau dort steht Zimmermann, aber sein er verzieht seinen Abschluss.
4.
17:06
Ein erstes Rapid-Ausrufezeichen setzt Zimmermann mit einem Foul an Stojkovic.
2.
17:04
Eine erste Flanke von Renner landet in den Armen von Hedl.
1.
17:01
Spielbeginn
16:57
Es hat 27 Grad in Pasching. Spielstätte ist heute die Raiffeisen Arena. In Kürze geht es los. Viel Spaß!
16:56
Ferdinand Feldhofer ist froh das die Rotation bislang gut funktioniert und es so gut wie keine Verletzten gäbe. Er will ein intensives Spiel seiner Mannschaft stehen, fehlende Frische ortet er keine. Feldhofer überlässt dem LASK gerne die Favoritenrolle, trotzdem würde er gerne als Tabellenführer heim fahren.
16:54
Didi Kühbauer will sich vor der Partie nicht zu wichtig machen. Er sagt, es spielt der LASK gegen Rapid nicht Didi Kühbauer gegen Rapid. Die Spieler sollen im Vordergrund stehen, alles andere ist nur Tamtam. Natürlich wolle er dieses Spiel gewinnen, aber er wisse auch um die Qualitäten in diesem breiten Kader von Rapid.
16:50
Die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Sebastian Gishamer. Ihm assistieren Roland Riedel und Markus Gutschi an den Seitenlinien.
16:49
Es gab insgesamt 158 Aufeinandertreffen in diesem historischen Duell. Mit 35 LASK-Siegen, 32 Unentschieden und 91 Rapid-Siegen pendelt die Bilanz relativ klar in Richtung Rapid. Dass Rapid in den letzten neun Aufeinandertreffen nicht verloren hat, bestätigt diese Bilanz. Allerdings war dabei noch Didi Kühbauer Rapid-Trainer.
16:43
Auf der Gegenseite sieht das Ganze anders aus. Ferdinand Feldhofer schmeißt die Rotationsmaschine an. Er tauscht seine Startelf im Vergleich zum 2:0-Erfolg gegen Neftchi Baku gleich auf acht Positionen. Nur Torhüter Niklas Hedl, Martin Koscelnik und Marco Grüll starten erneut. Heute darf sich quasi die B-Elf beweisen.
16:36
Keine großen Änderungen in der Startelf von Didi Kühbauer im Vergleich zum 5:1-Kantersieg in Wolfsberg. Hyun-Seok Hong ist für etwa 1,5 Millionen Euro zu KAA Gent gewechselt, dafür kommt Peter Michorl nach seiner Rotsperre wie gerufen zurück ins Mittelfeld. Für Filip Stojkovic ist es wie für Trainer Didi Kühbauer das erste Spiel gegen den alten Arbeitgeber.
05:32
Herzlich willkommen zur vierten Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel LASK gegen Rapid Wien!

Es geht um die Tabellenführung! Der Sieger der Begegnung springt garantiert an die Spitze. Der LASK hat bewiesen das man sie dieses Jahr wieder auf der Rechnung haben muss. Ein Grund dafür ist der kroatische Neuzugang Marin Ljubicic. Er steht nach drei Runden bereits bei sechs Treffern - vier davon gegen den WAC letzte Woche. Ein besonderes Spiel wird es für den LASK-Trainer Didi Kühbauer, seine Rapid-Vergangenheit dürfte allgemein bekannt sein.

Rapid konnte leistungsmäßig noch nicht vollends überzeugen. Die Hütteldorfer könnten aber deutlich schlechter dastehen. In der Europacup-Quali konnte man bereits zwei Runden überstehen und steht kurz vor dem Einzug in die Europa Conference League. In der Bundesliga steht man bei ordentlichen sieben Punkten und hat eben heute die Chance auf die Spitze.

LASK

LASK Herren
vollst. Name
Linzer Athletik-Sport-Klub
Spitzname
Laskler
Stadt
Pasching
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
25.07.1908
Stadion
Raiffeisen Arena
Kapazität
6.009

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz-Stadion
Kapazität
28.000