33. Spieltag
09.04.2022 14:00
Beendet
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
0:1
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0:1
  • Jannis Nikolaou
    Nikolaou
    18.
    Linksschuss
Stadion
Brita-Arena
Zuschauer
2.771
Schiedsrichter
Eric Müller

Liveticker

90.
16:02
Fazit:
Der SV Wehen Wiesbaden verliert mit 0:1 gegen Eintracht Braunschweig und verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen! Nachdem Jannis Nikolaou in einer zerfahrenen ersten Halbzeit bereits das entscheidende Tor erzielte, drehten beide Teams nach Wiederanpfiff auf. In den Fokus spielten sich insbesondere die beiden Torhüter Florian Stritzel und Jasmin Fejzić, die ein ums andere Mal weitere Tore verhinderten. So ist das knappe Ergebnis in erster Linie ein Verdienst der Keeper und Braunschweig darf sich freuen, den dritten Platz weiter zu sichern. Hinter den Niedersachsen nehmen sich die Verfolger Saarbrücken und Mannheim gegenseitig die Punkte.
90.
15:57
Spielende
90.
15:57
Der letzte Schuss! John Iredale erhält den Ball 18 Meter vor dem Tor und zieht flach aus der Drehung ab. Dem Versuch fehlt es aber an Genauigkeit, wodurch Fejzić sicher zugreifen kann!
90.
15:56
Steilpass auf Hollerbach, der im Rücken der Abwehr in den Sechzehner stürmt. Den Bruchteil einer Sekunde springt Jasmin Fejzić vor dem Angreifer auf den Ball und wird anschließend von Hollerbach erwischt. Das führt natürlich zu einer Unterbrechung und mächtig Aufregung auf und neben dem Platz. Nach einigen Sekunden geht es aber weiter.
90.
15:54
Aus etwa 25 Metern halbrechter Position tritt Maxi Thiel an, doch bleibt an der Mauer hängen, die den Ball zum Eckball klärt. Jenen fälligen Standard klären die Braunschweiger ebenfalls per Kopf.
90.
15:53
Jetzt holt sich Wiesbaden wenige Meter vor dem Strafraum einen Freistoß heraus. Behrendt kam etwas zu spät in den Zweikampf.
90.
15:52
Eric Müller würdigt diese letzte Unterbrechung und gibt knackige fünf Minuten extra.
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
15:51
Der getroffene Michael Schultz lässt sich erstmal auf dem Platz behandeln. So bricht bereits die Nachspielzeit an.
89.
15:50
Gelbe Karte für Petar Slišković (SV Wehen Wiesbaden)
Beim hohen Ball in die Spitze geht Slišković zu aggressiv und mit etwas Armarbeit in den Luftzweikampf, was vom Schiedsrichter geahndet wird.
88.
15:49
Durcheinander im Strafraum der Gäste, wo Braunschweig nicht klären kann und der Ball fast auf Hollerbach durchrutscht. Mit einem Satz nach vorne schnappt sich allerdings Fejzić die Kugel!
88.
15:48
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Danilo Wiebe
88.
15:48
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Jomaine Consbruch
88.
15:48
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Philipp Strompf
88.
15:48
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning
85.
15:46
Es gibt jetzt viel Platz für Umschaltmomente beim BTSV. Eine Entscheidung per Konter deutet sich an.
84.
15:44
Den muss er selbst schießen! Ihorst setzt sich 25 Meter vor dem Tor durch und bedient Bryan Henning am Strafraumrand. Nur noch Stritzel ist vor dem Braunschweig, doch statt zu schießen, legt er zurück auf den gedeckten Ihorst. Vor dem Angreifer klären die Hessen!
83.
15:44
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: John Iredale
83.
15:44
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Ahmet Gürleyen
82.
15:43
Die letzten zehn Minuten sind bereits angebrochen. Ein Tor liegt hier weiterhin in der Luft. Schafft Wiesbaden noch den Ausgleich?
81.
15:42
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Yari Otto
81.
15:41
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
81.
15:41
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
81.
15:41
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Sebastian Müller
78.
15:39
Gelbe Karte für Jozo Stanić (SV Wehen Wiesbaden)
Hinten rechts unterbindet Stanić den Antritt seines Gegenspieler und wird entsprechend verwarnt.
75.
15:36
Jasmin Fejzić klärt gegen Mockenhaupt! Auch hier ist es ein Eckball, der nicht richtig geklärt wird. Aus dem Rückraum köpft Goppel den Ball rechts an den Fünfer, wo Mockenhaupt den Ball ins kurze Eck köpfen will. Fejzić reagiert überragend und kratzt das Ding an die Latte! Vom Aluminium springt der Ball nur wenige Meter ab, sodass Mockehaupt zum Volley-Nachschuss ansetzt, gegen den vorspringenden Fejzić aber übers Tor schießt!
74.
15:35
Fast wird es was auf dem zweiten Bildungsweg. Nachdem der SVWW nicht weit genug klären kann, fliegt eine Flanke aus dem linken Halbfeld vors Tor. Michael Schultz verlängert die Kugel mit dem Rücken zum Tor zwei Meter rechts am Kasten vorbei!
74.
15:35
Vorne links kombinieren sich Henning und Consbruch gemeinsam bis zur Grundlinie hinunter, wo ihnen dann der Platz ausgeht Zumindest ein Eckball springt für die beiden Niedersachsen heraus. Dieser bleibt allerdings folgenlos.
70.
15:30
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
70.
15:30
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
69.
15:30
Gelbe Karte für Johannes Wurtz (SV Wehen Wiesbaden)
Der bereits ausgewechselte Wurtz wird verwarnt, weil er an der Seitenlinie zu laut protestiert.
69.
15:30
Auf einmal ist Fechner in Schussposition, ehe sich Henning mit einer Grätsche dazwischen wirft!
67.
15:28
Gelbe Karte für Bryan Henning (Eintracht Braunschweig)
Ein harmloses Foul an der Seitenlinie bringt Henning die Gelbe Karte ein. Der Grund sind zu viele Fouls des Braunschweigers.
66.
15:27
Gegenüber treibt Consbruch den nächsten Angriff an. Seine Flanke wird abgefälscht und dadurch zur direkten Gefahr für Stritzel. Mit dem linken Arm blockt er die Hereingabe!
64.
15:26
Es kommt Tempo ins Spiel! Zunächst faustet Fejzić einen Eckball aus der Gefahrenzone, doch der Ball fliegt postwendend zurück. Auch Wiesbaden spielt eine lange Flanke auf den zweiten Pfosten, doch unter Bedrängnis köpft Stanić zu zentral aufs Tor. So packt Fejzić sicher zu!
63.
15:24
Jetzt muss Lauerbach erhöhen! Von rechts fliegt eine Flanke auf den zweiten Pfosten, wo der beste Torschütze der Eintracht vollkommen alleingelassen wird! Aus drei Metern köpft der Stürmer aber dem vor ihm postierten Florian Stritzel ab! Gute antizipiert vom Torwart!
61.
15:23
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maxi Thiel
61.
15:22
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
61.
15:22
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
61.
15:22
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lucas Brumme
60.
15:21
Robin Krauße verpasst das 0:2! Beim hohen Ball geht Lauerbach energisch gegen Mockenhaupt in den Zweikampf, sodass Beide zu Boden gehen. Die Kugel springt links hinaus auf Krauße, der sich den Ball auf den rechten Fuß legt und aus bester Position Zentimeter rechts vorbeischießt!
57.
15:18
Sofort die nächste Chance für den BTSV! Mit dem Rücken zum Tor wird Sebastian Müller angespielt, doch mit einer schnellen Drehung verschafft er sich im Strafraum Platz und schießt flach aufs Tor. Mit dem rechten Fuß blockt Stritzel den Abschluss!
56.
15:16
Der Freistoß wird immer länger! Fast von der Mittellinie flankt Kijewski den Ball vors Tor. Stritzel kommt zwei, drei Schritte raus, bevor er merkt, dass der Ball direkt aufs Tor fliegt. In höchster Not reißt er den rechten Arm hoch und lenkt das Leder an die Latte!
55.
15:15
Gelbe Karte für Ahmet Gürleyen (SV Wehen Wiesbaden)
Für einen Moment spielen sich die Hessen in der gegnerischen Hälfte fest. Als dann allerdings Gürleyen angespielt wird, verspringt ihm der Ball. Bevor Henning eingreifen kann, gibt er dem Braunschweiger einen kleinen Schubser mit und sieht dafür Gelb.
52.
15:13
Der zweite Durchgang startet leider ähnlich, wie der erste geendet hat. Beide Teams egalisieren sich spielerisch.
49.
15:10
Hinten rechts wird Gürleyen an der Seitenlinie gestoßen und fällt gegen die Bande. Nach kurzer Unterbrechung spielt der Verteidiger weiter.
46.
15:07
Mit einem Wechsel geht es weiter. Der unauffällige Mehmet Kurt bleibt in der Kabine und macht damit Platz für Emanuel Taffertshofer.
46.
15:06
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Emanuel Taffertshofer
46.
15:06
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Mehmet Kurt
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Der SV Wehen Wiesbaden liegt zur Pause mit 0:1 gegen Eintracht Braunschweig zurück. Zwei Schüsse aufs Tor gaben die Gäste bislang ab, doch das genügte, um in einem sehr ausgeglichenen Spiel die Führung zu ergattern. In der 18. Minute erzielte Jannis Nikolaou nach einem Standard den Treffer und Standards waren es auch, die in der Folge die Partie prägten. Aus dem Spiel heraus ging wenig, weshalb im zweiten Durchgang viel Steigerungspotenzial da ist.
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
45.
14:49
Plötzlich gibt es ein Durcheinander bei den Gästen! Brumme köpft den Ball von links vors Tor. Nikolaou möchte unbedingt hin, weshalb Fejzić wegbleibt. Dann verpasst Nikolaou allerdings knapp, sodass Jacobsen eine Chance auf den Ball hat. Im letzten Moment streckt Fejzić allerdings seinen linken Arm aus und spitzelt die Kugel weg vom Wiesbadener!
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
14:45
Ähnliches Bild auf der anderen Seite, nachdem Jozo Stanić einen Eckball herausholt. Goppel tritt den Ball von rechts im hohen Bogen vors Tor. Bevor die Braunschweiger eingreifen, pfeift Eric Müller das nächste Offensivfoul ab.
40.
14:42
Nächte Ecke von links, erneut tritt Kijewski an und einmal mehr verteidigen die Hausherren erfolgreich per Kopf.
37.
14:40
Immer wieder bekommen die Braunschweiger ein Bein dazwischen, wenn die flachen Flanken des SVWW gespielt werden. Das muss extrem frustrierend sein für Wiesbaden, die hier aus dem Spiel heraus praktisch keine Abschlüsse bekommen.
35.
14:38
Jetzt bekommt auch Braunschweig einen Eckball zugesprochen. Niko Kijewski legt sich die Kugel zurecht und schlägt sie mit links vors Tor, aber auch im eigenen Strafraum hält Gürleyen die Lufthoheit.
33.
14:36
Die nächsten Flanken fliegen in den Strafraum des Tabellendritten, diesmal aus dem Halbfeld. Schiedsrichter Eric Müller pfeift aber ein Offensivfoul ab, ehe es ernsthaft gefährlich werden kann.
31.
14:34
20 Meter vor dem Tor bekommt Nikolaou die Ablage von Henning. Direkt zieht der Torschütze zum 0:1 ab und scheitert mittig an gutpostierten Florian Stritzel.
28.
14:31
Wiesbaden nähert sich gerade über Standards an. Wie in der Anfangsphase kommt Gürleyen frei zum Kopfball, hat dabei aber etwas Rücklage. So nickt er das Ding hoch rechts vorbei.
26.
14:28
Krauße klärt eine Flanke von Stanić, bevor es gefährlich werden kann. Den fälligen Eckball tritt Wurtz vors Tor, doch der BTSV klärt per Kopf.
23.
14:27
Linksaußen wird Kijewski bei einem vielversprechenden Angriff etwas zu weit geschickt. Mit einer Grätsche möchte er den Ball im Spiel halten, aber erreicht die Kugel einen Moment zu spät. Es gibt Abstoß.
21.
14:24
Bereits vor dem Treffer wirkten die Braunschweiger etwas griffiger und konsequenter auf dem Weg nach vorne. Daran wollen sie jetzt anknüpfen.
18.
14:20
Tooor für Eintracht Braunschweig, 0:1 durch Jannis Nikolaou
Plötzlich führen die Niedersachsen! Niko Kijewski flankt einen Freistoß aus dem Halbfeld in die rechte Strafraumhälfte. Sebastian Müller kann sich da etwas befreien und den Ball per Kopf querlegen, sodass plötzlich Nikolaou vollkommen frei ist und den springenden Ball mit links am Torwart vorbeischiebt!
16.
14:19
Der SVWW bekommt auch den ersten Eckball der Partie zugesprochen. Gürleyen, der neue Mann, steigt am höchsten, ohne jedoch den richtigen Druck hinter den Kopfball zu bringen. Fejzić hebt die Arme und pflückt die Kugel aus der Luft.
15.
14:18
Wiesbaden schickt seinerseits Goppel mit einem hohen Ball hinter die Abwehrkette. Jasmin Fejzić passt auf und klärt weit vor dem eigenen Sechzehner.
13.
14:16
Plötzlich die Riesenchance für die Eintracht! Halblinks zieht Consbruch bis zum Strafraumeck durch und spielt dann flach quer auf die andere Seite. Da rauscht Marx heran, hat massig Platz, aber schießt deutlich links vorbei!
12.
14:15
Zwei solide Defensiven gepaart mit Ungenauigkeiten im Angriffsspiel sorgen für eine zerfahrene Anfangsphase.
9.
14:12
Consbruch kann fast einen Rückpass auf Florian Stritzel abfangen, doch der Schlussmann passt auf und geht mit einigen Schritten frühzeitig entgegen.
8.
14:11
Beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne, gerne über die Außen. Bislang stehen die Defensiven allerdings sehr gut und verteidigen die Angriffe konsequent weg.
7.
14:09
Gelbe Karte für Jannis Nikolaou (Eintracht Braunschweig)
Frühe Verwarnung für Rückkehrer Nikolaou, der im Mittelfeld seinen Gegenspieler abräumt. Vielleicht ist noch eine zweite Gelbsperre für ihn drin.
4.
14:07
Nun zeigen sich auch die Braunschweiger erstmals im Angriff. Unterstützt von rund 900 mitgereisten Fans fliegt von rechts eine Flanke vors Tor, doch diese wird kurz vor knapp im Zentrum geklärt.
3.
14:06
Den ersten Abschluss hat Thijmen Goppel. 25 Meter vor dem Tor bekommt er den Ball, geht einige Schritte und zieht dann ab. Den Ball trifft er nicht richtig, sodass er deutlich links vorbeirollt.
1.
14:03
In Wiesbaden wurde angepfiffen. Los geht die wilde Fahrt!
1.
14:03
Spielbeginn
13:59
Beide Mannschaften betreten den Platz der Birta-Arena. Es dauert nicht mehr lange.
13:57
Als Schiedsrichter wurde Eric Müller aus Bremen eingeteilt. Der 32-jährige erhält Unterstützung von den Linienassistenten Jan Dennemäker und Christina Biehl.
13:51
Leider hat ein allzu bekanntes Virus auf beiden Seiten zugeschlagen. Michael Schiele befindet sich deshalb in häuslicher Quarantäne und wird von seinem Assistenten, Matthias Lust, vertreten. Bei Wiesbaden wurde Co-Trainer Kurtulus Öztürk positiv getestet und fehlt entsprechend ebenfalls.
13:43
Trotz langer Historie trafen Wehen Wiesbaden und Eintracht Braunschweig erst in sieben Pflichtspielen aufeinander, wobei die Hessen mit drei Siegen einen leichten Vorteil halten. Auch im vergangenen Oktober gewann der SVWW, als sie aus dem Eintracht-Stadion drei Punkte entführten. Emanuel Taffertshofer und Maxi Thiel erzielten die entscheidenden Tore beim 1:2-Erfolg. Heute kann Braunschweig wieder ausgleichen.
13:35
Nach dem jüngsten Last-Minute-Sieg beim abgeschlagenen TSV Havelse wurden vielleicht mehr Veränderungen in der Startelf von Michael Schiele erwartet. Der Coach vom BTSV holt aber nur Jannis Nikolaou zurück in die erste Elf, nachdem er vergangene Woche gelbgesperrt ausfiel. Danilo Wiebe rotiert dafür auf die Bank.
13:27
Letzte Woche hat der SVWW beim 0:4-Auswärtssieg eine nahezu perfekte Leistung abgeliefert. Entsprechend sieht Trainer Markus Kauczinski wenig Grund für Wechsel. Lediglich Florian Carstens muss aufgrund einer Gelbsperre zusehen. Für ihn beginnt Ahmet Gürleyen in der Verteidigung.
13:18
Diese Konstellation möchte Braunschweig natürlich verhindern. Mit einem Sieg im heutigen Spiel würden sie einen Konkurrenten in diesem extrem engen Aufstiegsrennen beseitigen und gleichzeitig Anschluss an den 1. FC Kaiserslautern halten. Die roten Teufel legten gestern bereits mit einem Sieg vor, weshalb die niedersächsischen Löwen den Rückstand wieder auf zwei Punkte verkürzen wollen.
13:09
Es ist wohl die letzte Chance auf den Aufstieg für Wehen Wiesbaden. Neun Punkte Rückstand haben die Hessen auf den Tabellendritten und wirken damit auf den ersten Blick bereits abgeschlagen. Allerdings hat der SVWW noch ein Spiel mehr auf dem Plan und außerdem treten sie heute ja gegen den Dritten an. Mit zwei Siegen aus diesen Spielen wären es also nur noch drei Punkte Rückstand.
12:57
Der Aufstiegskampf in der 3. Liga geht weiter! Der SV Wehen Wiesbaden empfängt die Eintracht aus Braunschweig. Herzlich willkommen!

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325